Fatalisme

„Fatalismus“ ist ein Bild von Jan Toorop.

Eine Revolution zugunsten des Friedens. Steht auf dem Schild. Äh, ja.

Anderes Bild. Ich seh eine schlafende Frau mit goldenem Buch. Ein Mann schenkt ihr eine Kette. Ein toter Fisch am Fleischerhaken daneben.

1892 schien Toorop jeglichen Bezug zur realen Welt aufzugeben, steht auf dem nächsten Schild und seine Themen seien Weiblichkeit, Tod, Spiritualität.

NETTEN DROGEN heißt „Netze trocknen“ auf Niederländisch.

Anschließend war ich essen: Sushi aus schwarzem Reis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s