Montagsmuseum #19 (13.05.2019)

Tchoban Foundation – Museum für Architekturzeichnung „Siza – Ungesehenes und Unbekanntes“.

„I’m a stranger here myself“ (Kurt Weill)

Siza ist ein portugiesischer Architekt, der in Berlin das Haus
„Schlesischen Straße Nr. 7“ in Kreuzberg gebaut hat, auf den Sprayer „Bonjour Tristesse“ gesprayed haben. Seitdem heißt das Haus so. Hab ich gelesen. Denn obwohl ich das Haus schon oft gesehen habe, hab ich nicht eine Sekunde über den Archtekten nachgedacht. Ohne das Graffiti hätte ich vermutlich nicht mal gewusst, dass ich das Haus schon oft gesehen habe.


In der Ausstellung gibt es ein Interview mit Siza, in dem er darüber philosophiert, was sein Stil ist. „Ich baue portugiesisch“ sagt er an einer Stelle und ich wüsste gerne, was er damit meint. „Seefahrernation, das Haus sieht aus wie der Bug eines Schiffs. Für Portugiesen sieht bestimmt alles aus wie ein Schiff.“ Wenig Ahnung von Architektur hab ich und noch weniger von Portugal.

In den ausgestellten Zeichnung seh ich, dass er geschwungene Linien mag und mit Körperteilen zu spielen. Ist das Portugiesisch?

Am Morgen war ich in einem großen Supermarkt einkaufen. Bei den Reinigungsartikeln hielt mir eine ältere ausländische Frau ein Waschmittel hin und fragte: „1,50?“

Ich sah auf das Preisschild, da ich annahm, dass sie ihre Brille vergessen hatte: „Nein, 1,55“

„Ich weiß“, sagte sie, „aber was, wenn ich drei nehme?“

„Ich denke, das ändert nichts am Preis. Steht nichts dran.“

Sie rollte fast mit den Augen und sagte: „Was ist bei zehn?“

Da begriff ich, dass sie mit mir handeln wollte. „Ich arbeite nicht hier“, sagte ich, nahm mein Waschmittel und ging weg. Dachte im Davon gehen, dass die Deutschen einfach nicht ordentlich feilschen können.

Die Moral von der Geschichte ist also wie folgt: Wenn du die Regeln nicht verstehst, kann es sein, dass du in einem anderen Spiel bist, als du denkst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s